July 2020: Adventures overland

I love to hear how our students practise English in their free time. Here’s a very inspiring idea from a dear student for all who love travelling, adventures, 4WD and much more. An Australian-French couple upload a new video every Friday. As well as pracitsing your English, you can also practise your French: The videos are in English with French subtitles and vice versa (umgekehrt). – He speaks English very clearly and slowly (sorry, my French is too rusty).

GrizzlyNbear Overland

Enjoy:-)

Veröffentlicht unter Video & Soundaufnahme | Kommentare deaktiviert für July 2020: Adventures overland

Juni 2020: I just want to live

Quelle: AP/Johnnetta Bryant (aus der Welt.de)

Im aktuellen Zeit-Magazin las ich erstmalig über Keedron Bryant. Seine Mutter hatte ihm George Floyds Todeskampf auf ihrem Smartphone gezeigt. „Es hat mir das Herz zerrissen.“ Den Song „I just want to live“ hat er als Reaktion auf die Ermordung von Georges Flyods auf Instagram gepostet. Mittlerweile wurde dieser Song millionenfach geklickt und unter anderem von Barack Obama und Janet Jackson weiterverbreitet. (Zeit-Magazin vom 18.6.2020, S. 30f)

In dem Artikel berichtet er auch von Alltagserfahrungen mit Rassismus: „Kürzlich ging ich mit Freunden die Straße entlang, als ein Pick-up-Truck langsam an uns vorbeifuhr. Zwei weiße Männer saßen darin und riefen Beschimpfungen zu uns herüber.“ Die Männer folgten ihnen und versuchten, sie mit Provokationen in Schwierigkeiten zu bringen. (Zeit-Magazin vom 18.6.2020, S. 30f)

Auf Pitchfork.com findet Ihr einen Bericht über Keedron Bryant, das Video mit dem Lied und den Songtext auf Englisch: Keedron Bryant – I just want to live
Scrollt runter zu dem Bild, in dem Keedron den Liedtext „I just want to live“ in den Händen hält: das Video, das Lied und der Liedtext sind richtig, richtig stark.

Ein paar Vokabeln:
– hunt – jagen
– prey – Beute
– struggle – Kampf
– protect – beschützen
– unequal – ungleich
– sequel – Fortsetzung

Ich träume davon, die Menschen zu ermutigen, für Veränderungen einzutreten. … Ich glaube fest daran, dass wir etwas verändern können. Man muss seiner Bestimmung folgen, seine Möglichkeiten und seine Vorstellungskraft nutzen, darf sich nicht verwirren oder ablenken lassen – dann können unsere Träume Wirklichkeit werden. “ – Keedron Bryant im Zeit-Magazin.

Veröffentlicht unter Video & Soundaufnahme | Kommentare deaktiviert für Juni 2020: I just want to live

Juni 2020: HelloFresh – Kochen mit einer Kochbox oder doch lieber komplett selbst?

Die Idee zu diesem Beitrag kam mir bei unserem monatlichen Sprach-Training „English light“. Wir hatten uns einen Monat nicht gesehen, also tauschten wir uns erst einmal aus, wie es uns während der Coronakrise erging: von I feel good bis so, so, also nicht so gut, war alles dabei.

Eine angeregte Diskussion folgte:  following the GDPR* in a restaurant/café, bevor wir schließlich vom Restaurant-/Cafébesuch zum selbst Kochen/Backen kamen. Hier gingen die Meinungen auseinander, from I love cooking/baking to cooking/baking is not for me.

* following the GDPR (general data protection regulation) = Einhaltung der DSGVO (Datenschutzverordnung)

Cooking is not for you – was tun? HelloFresh bietet sog. „Kochboxen“ an mit vorbereiteten Zutaten und Rezepten auf Abo-Basis. Ein Kollege ist bei HelloFresh. Er sagte mir, dass die Qualität sehr gut sei und die Rezepte gut nachkochbar & lecker seien, allerdings etwas teuer, dafür aber zeitsparend und ohne leftovers. Eine gute Alternative für Leute mit wenig Zeit, die auf frische Mahlzeiten Wert legen und nicht so kochaffin sind.

*leftovers = Essensreste

Eine prima Idee dachte ich. Dazu muss es doch auch etwas auf Englisch geben. Dann fing das Suchen an. So richtig fündig bin ich nicht geworden, aber gar nichts habe ich auch nicht aufzuweisen. Also teile ich mit euch, was ich gefunden habe:

I’ve found a HelloFresh cookbook on Amazon. Admittedly*, a cookbook is not a recipe* box (Kochbox), but you might find the recipes on their website and the book is highly rated. You might want to read the reviews (in English), just scroll down: HelloFresh – Recipes that work

*admittedly = zugegebenermaßen
*recipe = Rezept

And, I’ve found the following entry: Recipes are available in Englisch and French. Not too sure if it’s only for the Swiss website but if you consider* giving HelloFresh a try, you can check it. It’s only possible when you have a HelloFresh account: Recipes in Englisch and French

Ihr könnt natürlich auch auf die englische Webseite von HelloFresh gehen. Vermutlich weniger zum Bestellen;-), aber dort gibt es Rezepte auf Englisch, die ihr vielleicht nachkochen möchtet: https://www.hellofresh.co.uk/recipes/

And last but not least: Es gab früher HelloFresh recipes for English speakers in Germany auf Facebook. Der/die BetreiberIn der Seite hat ein paar nützliche Vokabeln zusammengetragen:
Important vocabulary for HelloFresh recipes:
– abzupfen: pull off
– hacken: chop
– halbieren/Vierteln: halve/quarter
– pressen: crush (garlic)
– backen: bake
– entfernen: remove
– schneiden: slice, cut
– verrühren: mix
– braten: fry, sauté
– Hitze: heat

Vielleicht habt ihr jetzt Lust zu kochen und möchtet dabei euer Englisch trainieren. Für alle, die es einfach mögen, kann HelloFresh eine prima Alternative sein.

Alternativ dazu könnt ihr auf meinem Blog weiter runterscrollen, zum 1. Mai 2020, und euch den Videobeitrag von Alison Roman anschauen, eine sehr unterhaltsame, amerikanische Köchin & Foodbloggerin, die sehr gut erklärt und leckere Rezepte kreiert.

Für was auch immer ihr euch entscheidet: Enjoy:-)

 

Veröffentlicht unter Texte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Juni 2020: HelloFresh – Kochen mit einer Kochbox oder doch lieber komplett selbst?

Mai 2020: Interesting Business English Vocabulary

In der letzten Zeit sprechen wir alle, wie soll es anders sein, vom Coronavirus und Homeoffice. In der aktuellen Business Spotlight gibt es dazu das passende Vokabular auf Englisch neben weiteren, sehr interessanten Artikeln.

Ein Artikel, den ich äußerst interessant finde, beschäftigt sich mit den Maßnahmen, die ein Land als Reaktion auf die Corona-Pandemie ergreift. Gemeinsame kulturelle Werte einer Gesellschaft spielen maßgeblich mit hinein. – The author of the text, Peter Franklin from Great Britain, describes Germany as a mid-high uncertainty-avoiding (Ungewissheit vermeidend) society which quickly introduced social-distancing rules whereas low uncertainty-avoiding, pragmatic Britain relied initially on the exhortations (Ermahnung) of politicians before they quickly changed their minds (Business Spotlight 5-2020 p23f.).

Another interesting article is about intercultural competence. In this context one of the authors said something very powerful about mistakes which I’d like to share with you:
„… It is generally … not these mistakes (pronunciation, grammar, vocabulary) that are important, but mistakes in, for instance, politeness which prevent a trustful and long-lasting relationsship. ( (Business Spotlight 5-2020 p27) – How very, very true!

Another article is about remote working. Apart from getting useful tips for working from
home, you’ll also learn phrases like
– phone calls that constantly disconnect,
– handling a conference call in which one participant is hardly audible (hörbar),
– maintaining a videoconference that has a two-second time lag
(Verzögerung)
who doesn’t know at least one of these problems 🙁

But when you you work from home at least you’ve still got a job. Millions of people
have lost their jobs,
– been put on unpaid leave (unbezahlter Urlaub) or
– on short-time work. (Kurzarbeit)

There’s also a very interesting article just about videoconferencing, a short story to refresh your mind (about a company’s IT security;-), a debate: „Should companies track employee health?“, an article about managing work & home (such a hot topic at the moment), and many more interesting articles.

Get inspired and improve your Business English.

 

Veröffentlicht unter Lernen & Referenzen | Kommentare deaktiviert für Mai 2020: Interesting Business English Vocabulary

Mai 2020: The Stew by Alison Roman

Heute wird es ein bisschen anspruchsvoller:-).

Beim Lesen des Zeit-Magazins las ich einen Artikel über Alison Roman, die das Zeit-Magazin als eine gute-Laune-Köchin bezeichnet.

Alison Roman, Kolumnistin für die Kochrubrik der New York Times, und eine Profi-Köchin kreiert originelle Rezepte. Sie hat dabei ein Gespür dafür, was die Leute essen wollen und sie sind – ganz wichtig für mich;-) – ohne unnötigen Schnickschnack umsetzbar und gut nachzukochen.

Jetzt kommen wir zum anspruchsvollen Teil: Ihre Videos gibt es leider nicht auf Deutsch oder mit englischen Untertitel – ich habe mir einiges angeschaut und gesucht – aber vielleicht versteht ihr sie auch so. Ich habe euch das Rezept herausgesucht, mit dem sie berühmt wurde: The Stew

Und hier ist eine Webseite mit dem Rezept auf Deutsch: Kichererbsen-Mangoldeintopf – chickpea and Swiss chard stew

Ich finde übrigens, dass das nicht nur ein Winterrezept ist, wie auf der Webseite oben angegeben. Gerade jetzt, wo es abends noch abkühlt, ist es ein leckeres Wohlfühl-Essen.

Das Zeit-Magazin hat völlig recht: Alison Roman verbreitet gute Laune beim Kochen mit Kommentaren wie: „Ich  lasse die Mangoldblätter ungefähr eine Minute da drin köcheln. Ich will  nur sichergehen, dass sie den Eintopf ein bisschen  kennenlernen, sich wohlfühlen, dass da drinnen keine peinliche Stille herrscht.“ (aus dem Zeit-Magazin No 17, S. 20). Ideal, um sich die Zeit während der Coronakrise zu vertreiben nach dem Motto: Stay home. Stay safe.

 

Veröffentlicht unter Video & Soundaufnahme | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Mai 2020: The Stew by Alison Roman

April 2020: Yes, I can! – Englisch sprechen mal anders

Die Coronakrise treibt uns alle um. Wir alle sind betroffen, von Normalität sind wir weit entfernt.

Nachdem ich selbst mein persönliches Coronatief hatte, habe ich beschlossen, „Yes, I can! – Englisch sprechen mal anders“ online anzubieten, um in außergewöhnlichen Zeiten eine Art Normalität hineinzubringen.

„Yes, I can! – Englisch sprechen mal anders“ adressiert sich an Menschen, die unsicher beim Englisch sprechen sind oder Englisch mit mehr Leichtigkeit sprechen möchten. Es ist ein Mix aus viel freiem Sprechen, Spaß mit Impro und Resilienz (Fähigkeit, Heraus-forderungen gut zu bewältigen und an ihnen zu wachsen). Mehr dazu auf meiner Webseite:  Yes, I can! – Englisch sprechen mal anders – am 20. & 23. April jeweils von 18:30 – 20:30 Uhr

Hier möchte ich euch eine Übung aus dem Training vorstellen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lernen & Referenzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für April 2020: Yes, I can! – Englisch sprechen mal anders

April 2020: Play your way to better English during the coronavirus crisis

Englisch lernen während der Coronakrise (auch online)

Ach, das waren noch Zeiten, als das Bild oben aufgenommen wurde. Das war unser letzter Tag in England. Spontan waren wir kurz nach Weihnachten hingefahren und haben unsere Freunde besucht. Sie hatten uns ein Kartenspiel beigebracht, das wir überall spielten, wie oben in einem Pub aus dem 15. Jahrhundert.

Eigentlich wären wir jetzt wieder in England. Traditionell fahren wir an Ostern immer nach England, unsere Freunde besuchen. Und wir hätten jetzt das schönste Wetter …

Hätte, hätte, Fahrradkette – wobei ein bisschen traurig darf ich schon sein. Ehrlich gesagt hilft es mir aber, dass es uns allen so geht; das ist irgendwie beruhigend.

Ich habe ein paar Spiele für euch zusammengestellt, denn ich finde, wir sollten das Beste aus dieser Zeit mit der Coronakrise machen.

In der aktuellen Ausgabe des Spotlight Magazins 5-2020 (Spotlight Magazin) findet ihr schöne Spielideen für die Familie und auch Spiele, die ihr mit Freunden z.B. über Skype oder WhatsApp Videoanruf spielen könnt.

Aus dem Magazin: Make an acrostic (Leistengedicht)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktivitäten, Lernen & Referenzen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für April 2020: Play your way to better English during the coronavirus crisis

March 2020: How to stay positive during the Coronavirus pandemic

And it’s OK to be scared. A good laugh always helps.
Enjoy:-))

Veröffentlicht unter Video & Soundaufnahme | Kommentare deaktiviert für March 2020: How to stay positive during the Coronavirus pandemic

Schönes zum Ausgleich

Auf meinem Coaching-Blog findest nach meinem aktuellen Beitrag „Schönes zum Ausgleich“ ganz unten einen kleinen bezaubernden Video-Beitrag vom Shedd Aquarium in Chicago. Die Kommentare dazu sind auf Englisch.
https://bebc-coaching.com/schoenes-zum-ausgleich.html#more-783

Übrigens, gestern hatten wir unsere erste WhatsApp-Stunde. Wir alle in der Gruppe waren ganz begeistert, wie gut das lief. Wie meinte eine Teilnehmerin: „Das ist ja wie bei dir zu Hause beim Training.“ Ich war auch ganz positiv überrascht vom aktiven Erleben:-).

Veröffentlicht unter Video & Soundaufnahme | Kommentare deaktiviert für Schönes zum Ausgleich

März 2020: Die Zeit nutzen


Hey guys,

I hope you’re all well.

I’m starting in English before I then go on in German.

The Coronavirus, as it is, is scary enough. Why don’t you make the best of the situation and practise your English? Here are some tips for you: Grammarly is a great App you can use to practise your English. It is a writing assistant that is free to install. You write something in English, e.g. emails, documents, letters etc. and have it checked by Grammarly. In fact, I’m using it myself right now to see how it’s working. It’s really interesting. When I make a mistake to check it, I get an explanation and how to write it better.

I’ve got this tip from the current issue of the Spotlight magazine (3-2020) and even the author of the article, a native speaker, uses it herself. And not only spelling mistakes are checked. It also highlights punctuation mistakes and confusing sentences, also too long sentences (something I keep telling my students: a shorter sentence is often better:-).

Just google „Grammarly“ to find the App.

In der aktuellen Spotlight Ausgabe (3-2020) findet ihr noch weitere, sehr gute Tipps. Ihr könnt sie auch online bestellen, das spart euch den Weg nach draußen. (Normalerweise würde ich euch immer empfehlen, nach draußen zu gehen. Was für verrückte Zeiten.)

Ich selbst empfehle unseren Kunden auch gerne „BBC Learning English“. Sie erklären Interessantes, z.B. den Unterschied zwischen „hear“ und „listen“ oder geben in einem 6-Minuten grammar audio Beitrag eine Erklärung zum „present continuous & present simple“. Auf Wunsch kann auch ein transcript (Abschrift) heruntergeladen werden. Diese Erklär-Audios + transcripts gibt es auch für andere Grammatik-Schwerpunkte.

Und es gibt Audio-Beiträge, um idioms (Redewendungen) zu erklären. Der geschriebene Text steht unmittelbar darunter.

BBC Learning English bietet so viel mehr, klickt euch am besten mal durch.

And now, at the end, something hilarious (lustig): https://youtu.be/RWXe3f0oIAQ

Veröffentlicht unter Lernen & Referenzen, Video & Soundaufnahme | Kommentare deaktiviert für März 2020: Die Zeit nutzen